Forschung

Jugend forscht und Schüler experimentieren

Landeswettbewerb Jugend Forscht

Unter dem Motto „Neues kommt von Neugier." startet der Bundeswettbewerb von Jugend forscht 2016 in die 51. Wettbewerbsrunde.

Die WEMAG präsentiert den 26. Landeswettbewerb vom 15. bis 16. März gemeinsam mit den Stadtwerken Rostock in der Stadthalle Rostock. Eine Fachjury bestimmt dort aus den Forschungsprojekten in sechs Kategorien je ein Siegerteam. Die Gewinner vertreten Mecklenburg-Vorpommern beim Jugend forscht Bundesfinale.

Der Wettbewerb Jugend forscht und Schüler experimentieren will junge Menschen dafür begeistern, genau hinzuschauen, nach neuen Perspektiven zu suchen oder scheinbar Bekanntes aus einem anderen Blickwinkel neu zu betrachten. Mit diesem Engagement wollen die WEMAG und die Stadtwerke Rostock nicht nur jungen Forschern eine Plattform bieten, um ihre Ergebnisse zu präsentieren, sondern gibt durch die Paten- und Partnerschaft Hilfe und Anregung für die weitere Entwicklung der jungen Forscher und Entdecker.

Aktuelle Neuigkeiten zum Thema Jugend forscht finden Sie auch im Blog von Jugend forscht Mecklenburg-Vorpommern.

Pressesprecher
Michael Enigk

Herr Michael Enigk
Tel.: 0385 . 755-2289
Email: presse@wemag.com

Service-Telefon

0385 . 755-2755

(Mo-Fr / 7:30-18:00 Uhr)