Kooperationen für effizienten Energieeinsatz

15.01.2013

Bauernverband schließt mit WEMAG und Energie-Sparzentrale Vereinbarungen

Vertragsunterzeichnung zwischen dem Bauernverband, der WEMAG und der Energie-Sparzentrale

Der Kreisbauernverband Nordwestmecklenburg e.V. möchte für seine Mitglieder die Auswirkungen der Energiekostensteigerungen dämpfen. Dazu hat der Verband mit dem kommunalen Energieanbieter WEMAG AG aus Schwerin und der Energie-Sparzentrale GmbH aus Raben-Steinfeld Vereinbarungen zu Energieberatungsdienstleistungen geschlossen. Ziel der Energieberatung ist es, Energie möglichst effizient einzusetzen und den sinnvollen Einsatz erneuerbarer Energien zu prüfen. Den Verbandsmitgliedern sollen Wege aufgezeigt werden, um durch organisatorische oder technische Maßnahmen nachhaltige Energie- und Kosteneinsparungen zu erzielen.

Konkret übernimmt die WEMAG die Kosten für einen Energiecheck durch einen unabhängigen Partner, die Energie-Sparzentrale. Je nach Verbrauch findet der Check telefonisch oder vor Ort statt. Ziel des Energiechecks ist eine energetische Standortbestimmung des Landwirts mit einer Prognose eines möglichen Einsparpotentials. Die Energie-Sparzentrale bietet den Mitgliedern außerdem die kostenlose Teilnahme an speziellen Informationsveranstaltungen an.

Die Vereinbarung mit der WEMAG wurde am Dienstag durch den Vorstand Jörg Haase und WEMAG-Vertriebsleiter Michael Hillmann unterzeichnet. Die Vereinbarung mit der Energie-Sparzentrale wurde mit Geschäftsführer Ulf Schmidt fixiert. Der Diplomingenieur bietet mit seinem Unternehmen unabhängige Energieberatung für Unternehmen, Kommunen und private Haushalte.

Über die WEMAG:

Die Schweriner WEMAG AG ist ein bundesweit aktiver Ökostrom- und Gasversorger. Regionale Verbundenheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bestimmen das Handeln des kommunalen Unternehmens. Die WEMAG betreibt in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Niedersachsen ein 15.000 km langes Stromnetz, engagiert sich im Umweltschutz und gewinnt einen Teil des Stroms aus regenerativen Quellen. Die Stiftung Warentest bescheinigte der WEMAG 2012 ein "sehr starkes ökologisches Engagement".

Die WEMAG-Unternehmensgruppe ist einer der größten Arbeitgeber Westmecklenburgs: 570 Mitarbeiter - davon 38 Azubis - sorgen für eine sichere Energieversorgung. Unter der Marke "wemio.de" liefert die WEMAG Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen an alle Haushalte und Gewerbekunden. Seit 2011 werden klimafreundliche Gasprodukte angeboten. Hinzu kommen erhebliche Investitionen in Erneuerbare Energien, Energieeffizienzprodukte und die Möglichkeit der Bürgerbeteiligung über die Norddeutsche Energiegemeinschaft eG.

WEMAGBLOG
header_wemagblog

Aktuelle Informationen im WEMAGBLOG.

Service-Telefon

0385 . 755-2755

(Mo-Fr / 7:30-18:00 Uhr)