WEMAG verleiht Hüpfburgen an Gemeinden

05.10.2014

Städte, Dörfer und Gemeinden können eine der fünf WEMAG-Hüpfburgen zu Veranstaltungen am Wochenende ausleihen.

Kinder vergnügen sich auf der Hüpfburg. Foto: WEMAG

Kinder vergnügen sich auf der Hüpfburg. Foto: WEMAG

Mehr als 180 Mal haben in dieser Sommersaison Städte, Dörfer und Gemeinden eine der fünf WEMAG-Hüpfburgen in den meisten Fällen zu Veranstaltungen am Wochenende ausgeliehen. Bereits seit 2012 engagiert sich die WEMAG AG im gesamten Netzgebiet mit dieser Aktion. In diesem Jahr wurde eine weitere Hüpfburg angeschafft. Denn die Nachfrage nach der kostenfreien Unterstützung ist groß – die fünf Hüpfburgen waren an fast allen Wochenenden im Einsatz. Bis zum gestrigen Sonntag etwa in der Gemeinde Dobbertin. Die Dobbertiner feierten Erntedank, viele Familien mit ihren Kindern kamen auf dem Bauernmarkt zum Tanz unter der Erntekrone zusammen. "Ich freue mich sehr über das Engagement der WEMAG, zu Gemeindefesten Hüpfburgen zu verleihen. Für die Kinder war diese Hüpfburg eine wahre Attraktion und wurde hervorragend angenommen", urteilte Dirk Mittelstädt, Bürgermeister von Dobbertin. Dieses Engagement macht nicht nur den Gemeinden Spaß. Herr Gerhard Stolp regelt das Abholen und Bringen der Hüpfburgen und sagt Danke: „Die Zusammenarbeit mit den Gemeinden verläuft reibungslos. Diese holen die Burgen vom WEMAG Standort in Schwerin Lankow und bringen sie nach ihrem Einsatz dorthin zurück. Bei der Rückgabe sind sie durchweg pfleglich behandelt und die Rückmeldungen sind positiv. Da macht das Engagement allen Seiten viel Freude.“ Damit die Hüpfburgen auch in 2015 wieder voll einsatzfähig sind, werden sie in den Wintermonaten in einer Halle in Schwerin Lankow gewartet. Für die kommende Saison vorbestellt werden können und sollten die Hüpfburgen aber bereits schon jetzt. „Wer eine Hüpfburg ausleihen möchte, sollte sich unbedingt ranhalten“, bestätigt Anne Klawonn. Sie koordiniert den Verleih der WEMAG-Hüpfburgen und nimmt Reservierungen telefonisch unter 0385-755 . 2242 bzw. per E-Mail unter katja.juhnke@wemag.com entgegen.

Über die WEMAG:

Die Schweriner WEMAG AG ist ein bundesweit aktiver Ökostrom- und Gasversorger. Regionale Verbundenheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bestimmen das Handeln des kommunalen Unternehmens. Die WEMAG betreibt in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Niedersachsen ein 15.000 km langes Stromnetz, engagiert sich im Umweltschutz und gewinnt einen Teil des Stroms aus regenerativen Quellen. Die Stiftung Warentest bescheinigte der WEMAG 2012 ein "sehr starkes ökologisches Engagement".

Die WEMAG-Unternehmensgruppe ist einer der größten Arbeitgeber Westmecklenburgs: 570 Mitarbeiter - davon 38 Azubis - sorgen für eine sichere Energieversorgung. Unter der Marke "wemio.de" liefert die WEMAG Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen an alle Haushalte und Gewerbekunden. Seit 2011 werden klimafreundliche Gasprodukte angeboten. Hinzu kommen erhebliche Investitionen in Erneuerbare Energien, Energieeffizienzprodukte und die Möglichkeit der Bürgerbeteiligung über die Norddeutsche Energiegemeinschaft eG.

Ansprechpartnerin Sponsoring

Katja Juhnke
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0385 . 755-2242
Fax: 0385 . 755-2373
E-Mail senden

WEMAGBLOG
header_wemagblog

Aktuelle Informationen im WEMAGBLOG.

Service-Telefon

0385 . 755-2755

(Mo-Fr / 7:30-18:00 Uhr)