Energierechtliche Informationen

1. Stromkennzeichen der WEMAG AG

Stromkennzeichnung 2015

Entsprechend § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) sorgt die WEMAG AG für noch mehr Transparenz bei der Stromlieferung. Ein einheitliches Stromkennzeichen gibt Aufschluss über die bei der Stromerzeugung eingesetzten Energieträger sowie über die Umweltauswirkungen, die auf den Mix der Bezugsquellen zurückzuführen sind. Zum Vergleich werden auch die bundesweiten Durchschnittswerte angegeben. Ermittlung und Darstellung der Werte erfolgt nach einem Verfahren, welches der Verband der Elektrizitätswirtschaft e.V. (BDEW) als Branchenlösung erarbeitet hat. Das folgende Stromkennzeichen der WEMAG AG finden Sie auch auf Ihrer Rechnung.

2. Strombezug und gelieferte Energiemengen an Letztverbraucher der WEMAG 2015

Letztverbraucherabsatz nach § 61 EEG 2014 : 

Übertragungsnetzbetreiber Mengen
TransnetBW  46.477.412 kWh
Amprion 72.377.849 kWh
TenneT 153.356.805 kWh
50Hertz 611.956.517 kWh


 

3. Bericht über die Ermittlung der nach § 61 EEG 2014 mitgeteilten Daten

In den ausgewiesenen gelieferten Strommengen an Letztverbraucher sind folgende Teilmengen enthalten:

  • Stromabsatz an unmittelbar von der WEMAG AG belieferte Letztverbraucher (ohne Beistellungen),
  • Stromabsatz an mittelbar von der WEMAG AG (als Beistellungsgeber) über einen Dritten (als Beistellungsempfänger) belieferte Letztverbraucher, falls die WEMAG AG die Abnahme- und Vergütungspflicht nach § 61 EEG 2014 für den Dritten übernommen hat („gegebene Beistellungen inkl. EEG-Umlage“),
  • Stromabsatz an sogenannte „Härtefallkunden“ im Rahmen der „Besonderen Ausgleichsregelung“ nach EEG.

Zur Ermittlung der Daten wurden die Verbrauchsmengen aus dem Abrechnungssystem, die zum Teil jahresübergreifend vorliegen (Stichtagsproblematik, rollierendes Abrechnungsverfahren), mit den Netznutzungsrechnungen der einzelnen Netzbetreiber abgeglichen. Es wurde eine Abgrenzung für das Lieferjahr 2015 vorgenommen und die Mengen wurden den entsprechenden Übertragungsnetzbetreibern zugewiesen. Die WEMAG AG hat ihren wesentlichen Strombedarf am Großhandelsmarkt beschafft. Hinzu kommen Stromeinspeisungen aus BHKW-Anlagen. Der Nachweis der Strommengen und Kosten erfolgte anhand von Rechnungen. Die von der WEMAG AG gemachten Angaben gemäß § 61 EEG 2014 wurden von der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft WIKOM AG als ordnungsgemäß bescheinigt.

Die WEMAG ist
Label öko-aktiv

Wir liefern klimafreundliche Energie und investieren aktiv in Ökokraftwerke.
Mehr erfahren

Unsere Ökostrategie
WEM_oekostrategie_08_2015_4c klein

Wir nehmen die Energie-wende selbst in die Hand. Mehr erfahren

Service-Telefon

0385 . 755-2755

(Mo-Fr / 7:30-18:00 Uhr)